Therapie: optimale Behandlungstechniken
Ordination: von der Diagnose zur Behandlung
Kontakt: Adresse und Ordinationszeiten
Biographie: Lebenslauf und Publikationen
 

PatientInnen berichten

Helene Ahorner, Steyr:

Voriges Jahr bin ich auf einer Eisplatte ausgerutscht und dabei verletzte ich mir den Hinterkopf und die Halswirbelsäule. Nach einem Arztbesuch und einer Behandlung durch Hausmittel begann ich mit einer Physiotherapie. Nach einigen Serien, so ziemlich ½ Jahr nach meinem Sturz beendete ich die Physiotherapie wieder, da sie mir nicht wirklich einen Erfolg und Schmerzlinderung brachte

Kurz danach erfuhr ich von Dr. Gegenhuber bei dem ich mir auch prompt einen Termin ausmachte. Während der ersten Ordination erklärte mir Dr. Gegenhuber, dass er Manuelle Medizin und Osteopathie anwendet.

Schon nach einigen Therapien ging es mir besser. Ich konnte wieder den Kopf bewegen und meine Schmerzen im Rücken wurden auch besser. Bei jeder Behandlung trat eine ständige Besserung auf, die sich bis zur völligen
Schmerzfreiheit fortsetzte und ich somit auch keinen Arzt mehr brauchte.

Als ich ein halbes Jahr später eine akute Schleimbeutelentzündung im Bein bekam, wusste ich sofort, dass ich mich an Dr. Gegenhuber wenden sollte. Nach einer Therapie-Serie ist auch mein Bein wieder völlig in Ordnung und ich möchte Hr. Dr. Gegenhuber für seine Hilfe danken, und ich kann ihn nur Jedem weiterempfehlen