Therapie: optimale Behandlungstechniken
Ordination: von der Diagnose zur Behandlung
Kontakt: Adresse und Ordinationszeiten
Biographie: Lebenslauf und Publikationen
 

PatientInnen berichten

Roswitha Klaer, Schlierbach

Seit 1 ½ Jahren hatte ich intensive Schmerzen im Bereich der Schulter. Nach einer Abklärung im Krankenhaus wurde eine Kalkschulter festgestellt. Ich bekam Massagetherapien, ich probierte es mit Akkupunktur, versuchte es mit Tapeverbänden, jedoch nichts half auf Dauer. Nach zirka 3 bis 4 Wochen waren die Schmerzen wieder da. Ich konnte nachts nicht durchschlafen und mein Alltag war von Schmerzen geprägt.
Ich fand einen Arzt in Kiel, der Stoßwellentherapie bei Kalkschulter anbot und gute Erfolge damit hatte. Nach einiger Internetrecherche fand ich einen Orthopäden in Steyr, der ebenfalls die Stoßwellentherapie anbot. Nach telefonischer Terminvereinbarung hatte ich kurz darauf meinen ersten Termin. Herr Dr. Gegenhuber untersuchte mich und behandelte mich auch gleich beim ersten Termin mit der Stoßwellentherapie. Der Erfolg danach war sensationell. Ein Schmerzpunkt war schon nach der ersten Behandlung fast verschwunden. Dazwischen fuhr ich auch noch auf Kur. Jetzt, nach 6 Behandlungen mit der Trigger Stoßwellentherapie fühle ich mich traumhaft. Ich brauche keine Tabletten oder ein Schmerzgel mehr und keine Tapeverbände.
Allgemein gesehen bin ich wieder „in der Welt daheim“. Mein Alltag ist wieder leichtgängiger geworden. Ich habe wieder Zeit für wesentliches, nicht für Gedanken an Schmerzen. Zeit für Lachen, Leben und herum rackern im Garten.