Therapie: optimale Behandlungstechniken
Ordination: von der Diagnose zur Behandlung
Kontakt: Adresse und Ordinationszeiten
Biographie: Lebenslauf und Publikationen
   

PatientInnen berichten

Ing. Helge Moser, Steyr

Seit September 2006 litt ich unter ziemlich starken Schmerzen im Ellenbogen. Diese gingen soweit, dass ich ohne Schmerz kein Buch mehr aus dem Bücherregal nehmen konnte und in der Nacht vor Schmerz aufwachte.

Ich probierte verschiedene Salben an mir aus und probierte es auch mit Wärme, beides half ein bisschen aber eine Schmerzfreiheit erreichte ich damit nicht. Zusätzlich schonte ich meinen Arm um keinen Schmerzreiz zu provozieren.

Da mein Ellenbogen nicht besser wurde, machte ich mir im Dezember 2006 einen Termin bei Dr. Gegenhuber aus, bei dem auch schon meine Frau war.

Nach einer eingehenden Untersuchung diagnostizierte Dr. Gegenhuber eine Epicondylitis ("Tennisellbogen"), die er mit der Trigger Stosswellentherapie behandelte.

Zusätzlich verordnete er mir eine Behandlungsserie mit Micro Strom. Nach den ersten beiden Behandlungen ging es mir schon sehr viel besser. Auch nachts habe ich wieder einen ungestörten Schlaf.

Derzeit bin ich beschwerdefrei und kann wieder allen Tätigkeiten nachgehen, ohne Schonung meines Ellenbogens